RT4WD = Real Time 4 Wheel Drive [permanenter Allrad-Antrieb mit Antriebskraftverteilung]

Hondas RT4WD ist die Weiterentwicklung des zuschaltbaren Allrad-Antriebs. Da Honda den Allrad-Antrieb bei Pkws nicht einführte, um geländegängige Fahrzeuge anbieten zu können, sondern um die Sicherheit zu verbessern, entwickelte Honda nicht einfach nur einen permanenten Allrad-Antrieb, sondern einen, der über eine automatische Antriebskraftverteilung verfügt.

Grundsätzlich verhält sich ein Fahrzeug mit RT4WD wie ein Fahrzeug mit Frontantrieb. Entsteht etwa aufgrund von Aquaplaning oder Eisglätte Schlupf an den Vorderrädern, so sorgt eine Visko-Kupplung, die die Kardanwelle teilt, dafür, daß die Antriebskraft an den Vorderrädern verringert und an den Hinterrädern verstärkt wird.

Antriebsaggregate des Honda Civic Shuttle RT4WD - (c) Honda, Deutschland
Antriebsaggregate des Honda Civic Shuttle RT4WD
 
Schema eines Differentials mit vorgeschalteter Visko-Kupplung - (c) Honda, Japan
Schema eines Differentials mit vorgeschalteter Visko-Kupplung für einen RT4WD beim Mittelmotor
 
Differential mit vorgeschalteter Visko-Kupplung beim Honda Acty - (c) Honda, Japan
Differential mit vorgeschalteter Visko-Kupplung für den RT4WD beim Mittelmotor des Honda Acty

Die für die gewünschte Kräfteverteilung verwendete Visko-Kupplung verhindert allerdings die Wirkung anderer Sicherheitseinrichtungen wie das Anti-Blockier-System der Bremsen. Honda entwickelte deshalb für Fahrzeuge mit RT4WD und ABS ein Differential, in dessen Gehäuse einerseits die Visko-Kupplungen für die Kräfteverteilung integriert sind und andererseits eine elektrisch betätigte, von der ABS-Elektronik gesteuerte Klauen-Trennkupplung dafür sorgt, daß mit einsetzendem Blockieren der gebremsten Räder der Hinterrad-Antrieb abgekuppelt wird, damit das ABS das Blockieren der Räder verhindern kann. An Stelle des üblichen Kegelrads besitzt dieses Differential für den Abtrieb zum rechten und linken Hinterrad je eine Visko-Kupplung, die die Antriebskraftverteilung in Abhängigkeit vom Schlupf der Vorderräder vornimmt. Honda nennt das System INTRAC (= INnovative TRAction Control).

Visko-Kupplungs-Differential mit vorgeschalteter Klauen-Kupplung beim Honda Civic Shuttle - (c) Honda, Japan
Differential mit vorgeschalteter Klauen-Kupplung für den RT4WD beim Honda Civic Shuttle mit ABS
 
Antriebsaggregate des Honda Civic Shuttle RT4WD mit ABS - (c) Honda, Deutschland
Antriebsaggregate des Honda Civic Shuttle RT4WD mit ABS

.