Nach Artikel 13 der Wiener Konvention über den Straßenverkehr ist die Automobil-Technik folgendem Grundsatz verpflichtet:

"Jeder Fahrzeugführer muß unter allen Umständen sein Fahrzeug beherrschen, um den Sorgfaltspflichten genügen zu können und um ständig in der Lage zu sein, alle ihm obliegenden Fahrbewegungen auszuführen".