Bei einem rollenden Rad kann ohne Schlupf keine Kraft übetragen kann. D. h. selbst wenn man sich nur im Schritttempo bewegt und Kraft vom Reifen auf die Straße übertragen wird, tritt bereits Schlupf auf. Dieser wird solange nur wenig Kraft übertragen wird (bei niedrigen Geschwindigkeiten), hauptsächlich durch die Verformung des Reifens verursacht und erst bei höheren Kräften (also bei höheren Geschwindigkeiten) entsteht der Schlupf durch Unterschiede in den Geschwindigkeiten des Radumfangs und des Fahrzeugs.