zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda Legend
Erfolg stellt sich in der Oberklasse des Automobilbaus nach einem einfachen Rezept ein: Mehr Hubraum, mehr Leistung, mehr Komfort, mehr Ausstattung. Honda kam 1990 mit der Neuauflage der Legend Limousine diesen Kundenwünschen entgegen.

Der V6-Motor der Vorgängerin wurde vollständig überarbeitet und dabei auf 3,2 ltr. Hubraum erweitert. Das bedeutete nicht nur mehr Leistung und mehr Drehmoment, sondern auch mehr Raumbedarf. Deshalb wuchs der Radstand erheblich, denn der Motor wurde wie beim Vigor längs eingebaut und trieb trotzdem die Vorderräder an. Das machte wie beim Vigor eine durch die Ölwanne hindurch führende Antriebswelle notwendig.

Außerhalb Japans konnte der Legend mit einem manuellen Schaltgetriebe oder einer Automatik geordert werden. In Japan gab es nur die Automatik.

Honda Legend 3.2i - Baujahr 1990 - (c) Honda, Schweiz
[Acura] Legend