zurück zur Sammlungsübersicht Inspire Japan
Der Inspire war bei seinem Erscheinen 1989 das Top-Modell der Accord-Reihe mit verlängertem Radstand. Er sollte begeistern (von engl. inspire) und zusammen mit dem Vigor japanischen Luxus-Modellen im eigenen Land Konkurrenz machen. Der jeweilige Accord blieb in der Folge die Basis für den Inspire. Im Jahre 1998 erfolgte ein Einschnitt, weil der in den USA entwickelte Acura TL mit wenigen Änderungen unter dem Namen Inspire nach Japan importiert wurde. Mit der fünften Auflage aus dem Jahre 2003 wurde die amerikanische Accord Limousine wieder Basis des Modells.

Limousine 1989 bis 1992


Limousine 1992 bis 1995


Limousine 1995 bis 1998


Limousine 1998 bis 2003


Limousine 2003 bis 2007


Limousine 2007 bis ....

Honda Accord Inspire - (c) Honda, Japan