zurück zur Sammlungsübersicht Shuttle Europa
Den Beinamen Shuttle trug von 1983 bis 1992 der Kombi zur dritten und vierten Civic-Generation.

Als Honda 1995 den ersten Minivan namens Odyssey in Europa auf den Markt bringen wollte, erkannte wohl jemand, daß dieser Begriff zumindest in Deutschland eher mit "Irrfahrt" als mit dem positiver klingenden "lange, abenteuerliche Reise" übersetzt wird und schlug statt dessen als Namen den mit großräumig und technisch fortschrittlich in Verbindung stehenden Begriff Shuttle vor. 1997 erhielt der auf dem Accord basierende Shuttle einen größeren Motor und wurde stilistisch leicht überarbeitet.


Minivan 1995 bis 2000

Designskizze Honda Odyssey 1994 - (c) Honda, Japan