Logo Honda Mobilio/Logo Honda Mobilio Spike Japan
Auf der verlängerten Plattform des Fit erschien im Jahre 2001 als Nachfolger des Capa der Mobilio, der als Prototyp unter dem Namen S·U·U vorgestellt worden war. Welche Assoziation des Wortes "mobil" (= beweglich) bei der Namensgebung des Serien-Modells im Vordergrund stand, darüber darf spekuliert werden. Der Mobilio ist jedenfalls ein schnörkelloser und flexibel nutzbarer siebensitziger Minivan mit zwei praktischen Schiebetüren.

Ein Jahr nach dem Mobilio brachte Honda das Schwestermodell Mobilio Spike (auf deutsch heißt spike Spitze, Stift oder Dorn) auf den Markt. Er verzichtet zugunsten des Laderaums auf die dritte Sitzreihe und sieht aufgrund der fehlenden Seitenfenster einem Nutzfahrzeug ähnlicher als sein Schwestermodell.

Honda Mobilio XT - (c) ?
Mobilio/Mobilio Spike